Kommunikation rettet Leben!

mehr als nur ein
Kommunikationsdienst

K-FUNK ist mehr als nur ein Kommunikationsdienst – er ist ein Rettungsanker in kritischen Momenten. Entwickelt von Spezialisten bietet der Sprechfunk-Dienst eine robuste Möglichkeit zum Informations-Austausch über Satellit. Von Notfallsituationen bis hin zu Katastropheneinsätzen: K-FUNK stellt sicher, dass die gesendeten Botschaften den oder die Empfänger erreichen, wenn es darauf ankommt.

Gruppenkommunikation

Gruppenkommunikation spielt eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung einer effektiven Rückfallkommunikation. In Situationen, in denen primäre terrestrische Systeme vorübergehend nicht verfügbar sind, ermöglicht die Nutzung von Gruppenkommunikation eine reibungslose Informationsübertragung zwischen den beteiligten Parteien. In Krisenlagen können die üblichen Verbindungswege wie Mobilfunknetze oder das Internet beeinträchtigt sein oder komplett ausfallen. Hier ist es entscheidend über effektive Lösungen zu verfügen, um weiterhin Informationen austauschen und Hilfe koordinieren zu können.

PoS (Push-to-Talk over Sat)

Als wichtigen Bestandteil der Notfallplanung nutzen nicht nur Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und die Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) den Dienst, sondern auch Industrie, Handel und Kommunen. K-FUNK gewährleistet eine verlässliche Gruppenkommunikation, sowohl organisationsintern als auch -übergreifend. Dank PoS (Push-to-Talk over Sat) ist der Dialog in Echtzeit möglich, ohne auf die Verfügbarkeit von herkömmlichen Netzen angewiesen zu sein. Selbst in entlegenen Gebieten oder bei Ausfällen bleibt die Verbindung aufrecht. Über das zuverlässige Iridium® Satelliten-Netzwerk ist der Austausch mit den zuständigen Behörden und BOS (Katastrophenschutz) möglich.

Einsatzfähigkeit in
kritischen Situationen

Diese innovative Lösung ist darauf ausgerichtet, den individuellen Austausch zuverlässiger und effizienter zu gestalten, indem die Vorteile verschiedener Technologien gebündelt werden. Dadurch wird die Einsatzfähigkeit in kritischen Situationen weiter gestärkt.

 

K-FUNK LIVE - jetzt immer uptodate sein!

 

Verfolge immer unsere Neuigkeiten.

 

Aktuelles über K-FUNK

 

 

„Gerade im Falle von Blackouts, folgenschweren Naturkatastrophen und zerstörter Infrastruktur stellt diese Art der satellitenbasierten Kommunikation eine wesentliche Rückfallebene für die Krisen- und Einsatzkommunikation des Bayerischen Roten Kreuzes dar“

Zitat:
Martin Ibrom, Katastrophenschutzbeauftragter des Bayerischen Roten Kreuzes

 

 

 

Was steht hinter

K-FUNK ?

Zuverlässige, satellitenbasierte
Kommunikation bei Ausfall der
primären terrestrischen
Kommunikations-Infrastruktur

Ihr Dienst für einfache und
sichere Kommunikation

  • verlässlich in Krisenlagen und im Katastrophenfall
  • unabhängig von öffentlicher bzw. terrestrischer Infrastruktur
  • gewohnte Kommunikationsstrukturen bleiben erhalten
  • organisations-/betriebsinterne sowie organisations-/betriebsübergreifende Gruppenkommunikation
  • Rückfall-Kommunikation der oberen Führungsebenen
  • schnelle Bereitstellung der Geräte in Sonderlagen mit Flatrate für alle Gespräche
  • basierend auf dem zuverlässigen Iridium Satelliten-Netzwerk weltweit einsetzbar

 

K-FUNK basiert auf Iridium®-PPT

Was sind die Unterschiede

zwischen GEO vs. Iridium® LEO-Satelliten?

 

 

 

 

Wie funktioniert

K-FUNK ?

Die Basis: Iridium-PTT® (Push-To-Talk)
  • 2-Wege-Funksystem
  • Kommunikation von einem zu mehreren Funkgeräten (one-to-many) – wie auch bei TETRA-Funk üblich
  • sofortiges Sprechen mit allen Mitgliedern derselben Gesprächsgruppe (talkgroup) durch einen einzigen Druck auf die PTT-Taste

Kommunikation in mehrere organisationsinterne und organisationsübergreifende Sprechgruppen (Technik folgt Taktik)

schnell und
zuverlässig
  • weniger als 2 Sekunden zum Aktivieren einer Gesprächsgruppe
  • einmal verbunden, in weniger als 500ms zur Kommunikation
  • weniger als 1 Sekunde Audioverzögerung zwischen den einzelnen Geräten

Iridium LEO-Satelliten bietet schnelle, latenzarme und zuverlässige Kommunikation

geschützte
Kommunikation
  • jedes K-FUNK Endgerät verfügt über einen individuellen "Device Key" für die Authentifizierung
  • jede Talkgroup verfügt über Krypto-Schlüssel, welche mit AES256 OTA übertragen werden

AES-256-Bit-Verschlüsselungsprotokoll einer der sichersten Standards auf dem Markt

 

EINSATZBEREICHE

individuelle Lösungen für

den eigenen Kommunikationsbedarf

Als zusätzliche

Kommunikationslösung

Empfohlen für:
Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Katastrophenschutz (KatS)

Der Dienst K-FUNK

  • eigene Sprechgruppe
  • übergreifende Sprechgruppe
  • Flatrate für Gespräche
  • schnelle Bereitstellung Geräte
  • Aktivierung der gewünschten Gesprächsgruppe

Als Erweiterung der

bestehenden
Kommunikationslösung

Empfohlen für:
KRITIS, Unternehmen, Kommunen

Der Dienst K-FUNK Gateway

  • Verbindung dedizierter Funknetze
    verschiedener Technologien
  • bei Ausfall des bestehenden Funknetzes
    automatische Verbindung über das
    K-FUNK-Netz
  • Nutzung der gewohnten Endgeräte

 

LÖSUNGEN

Endgeräte | Software | Netzwerk

Buchung flexibler
Talkgroups

Organisation der Kommunikation in mehrere organisations- bzw. betriebsinterne und -übergreifende Talkgroups

ICOM SAT100
Satelliten-PTT-Handfunkgerät

  • wasser- und staubdicht gemäß IP67
  • 1.500 mW NF-Leistung
  • 14,5 Stunden Betriebszeit
  • Notruftaste auf der Oberseite
  • Kurz-Daten-Dienste
  • Sprachaufzeichnung
  • Bluetooth® eingebaut
  • private Konversation mit AES-256-Bit-Verschlüsselung

Einsetzbare
Hardware

  • Verbindung des vorhandenen Funknetzes (analog, TETRA, DMR, …) mit dem K-FUNK Sprechfunk-Dienst
  • bei Ausfall des bestehenden Kommunikationsnetzwerkes automatische Verbindung über das K-FUNK Netz
  • Nutzung der gewohnten Einsatzgeräte –keine Neuanschaffung notwendig

Anbindung
an LARDIS
möglich

LARDIS unterstützt K-FUNK durch direkte Besprechung und Bedienung des IC-SAT100M in ELWs und Einsatzzentralen TETRA, Analogfunk, Telefonie, K-FUNK – alle Kommunikationskanäle im Griff

ICOM SAT100M
für den Einsatz
im Gebäude und
im Fahrzeug

  • Stromversorgung der Antenne (mit HF-Einheit) über Ethernet durch die Haupteinheit möglich
  • Netzwerkkabel (CAT5e) gestattet bis zu 100 m lange Verbindung (von der Haupteinheit bis zur Antenne) ohne Empfindlichkeitsverlust
  • Netzwerkkabel aufgrund geringen Durchmessers komfortabel verlegbar
  • Lautsprechermikrofon mit vielen Funktionen
  • Antenne wasser- und staubdichtgemäß IP67

Bedienung über
Iridium PTT
Command Center

  • intuitive, webbasierte Oberfläche
  • dynamische Drag & Drop-Oberfläche zum einfachen Konfigurieren von Gesprächsgruppen und Regionen
  • schnelle und zuverlässig Verwaltung der Kommunikation vor Ort oder aus der Ferne
  • einfacher Zugriff und beispiellose Kontrolle der im Einsatz verwendeten Geräte

 

JETZT KONTAKTIEREN

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

K-FUNK ist eine eingetragene Marke der abel&käufl Mobilfunkhandels GmbH.

Die abel & käufl Mobilfunkhandels GmbH mit ihrem Hauptsitz in Landshut zählt zu den führenden Fachbetrieben für Funk-Systeme in Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 1995 bietet das Unternehmen mit rund 130 Mitarbeitern ein vielfältiges Portfolio an professionellen Kommunikationslösungen und Dienstleistungen. Diese werden an verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich für Industrie & Handel, öffentliche Einrichtungen sowie den Bereich öffentliche Sicherheit bereitgestellt.

K-FUNK ist eine eingetragene Marke
der abel&käufl Mobilfunkhandels GmbH

 

Alter Rennweg 179 | 84034 Landshut
Tel +49 871 96215-0 | Fax +49 871 96215-880
E-Mail info@k-funk.de | www.k-funk.de

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close